Veranstaltungen

Kuratorinnenführung

Kuratorinnenführung mit Dipl. Arch. Karoline Mayer vom Architekturzentrum Wien durch die Ausstellung "Boden für Alle". Anmeldung erforderlich unter info@raumburgenland.at Kostenbeitrag / Person: € 10,-

Vortrag

Vortrag von Dipl. Arch. Karoline Mayer und Mag. Katharina Ritter vom Architekturzentrum Wien zur Ausstellung "Boden für Alle" im Rahmen des Jahresschwerpunkts "Ressource Boden".

Ausstellung

Im Burgenland ist ein Großteil des Baulands unbebaut. Die Preise für Grundstücke sind trotzdem hoch, leistbares Wohnen gestaltet sich schwierig. Umwidmung von Ackerflächen treiben Agrarlandpreise in die Höhe, gleichzeitig sterben Ortskerne aus. Die Wanderausstellung „Boden für Alle“ des Architekturzentrums Wien (AZW) ist zu Gast in Eisenstadt und diskutiert in diesem Zusammenhang die Möglichkeiten der Raumplanung zur aktiven Gestaltung unserer Lebensräume. (Text: Nikolaus Gartner)

Ausstellungseröffnung

Eröffnung der Ausstellung "Boden für Alle"

Jahresschwerpunkt 2023

Es ist an der Zeit mit der Ressource Boden sorgsam umzugehen: Grundstückspreise sind teuer und leistbares Wohnen ist gefragt – gleichzeitig wird Bauland als Anlage gehortet, viele Häuser in Ortszentren stehen leer und innerdörfliche Baulücken bleiben unbebaut. Neue Baulandwidmungen stehen diametral zur Energiewende und zur Bekämpfung des Klimawandels.

Herbert Halbritter, Heinz Gerbl, Tomm Fichtner, Christoph Sulyok, Nikolaus Gartner und Katharina Dunkl
Sonstiges

In Dank und Anerkennung der langjährigen Tätigkeit als Geschäftsführer des ARCHITEKTUR RAUMBURGENLAND wurde dem Eisenstädter Landschaftsarchitekt Heinz Gerbl die Ehrenmitgliedschaft des Vereins verliehen.

Ausstellung

Am Samstag, dem 1. Oktober 2022, findet die diesjährige „ORF-Lange Nacht der Museen“ in ganz Österreich statt. Bereits zum 22. Mal ermöglicht es der ORF mit der „ORF-Lange Nacht der Museen“ den Besucher/innen, mit nur einem Ticket eine Vielzahl an Museen zu besuchen. Auch heuer beteiligen sich wieder zahlreiche Museen und Galerien und öffnen ihre Türen von 18.00 bis 01.00 Uhr Früh.

Buchpräsentation

Im Anschluss an die Buchpräsentation "Streckhöfe für Kinder" von Klaus-Jürgen Bauer zeigt der ARCHITEKTUR RAUMBURGENLAND in der Fanny Elßler Gasse eine Tanzperformance der burgenländischen Tänzerin Laureen Drexler. Begleitet wird Laureen Drexler von der Café Drechsler Band aus Wien.

Buchpräsentation

Ein Buch mit Gisa, der Architekturgans ist der Auftakt zu einer neuen Kinderbuchreihe des Kinder- und Jugendbuchverlags wortweit (Wien/ Burgenland, Verlagsinhaberin: Architektin Kristina Macherhammer) über Architektur für Kinder und Jugendliche.

Sonstiges

Der Architektur Raumburgenland geht in seine wohlverdiente Sommerpause. Von 21.7.-12.8. ist die Architekturgalerie RAUMBURGENLAND contemporary geschlossen. Im Anschluss an die Sommerpause zeigen wir die Ausstellung "Aktuelle Architektur im Burgenland". Im September erwartet Sie eine Tanzperformance von/mit Laureen Drexler in Eisenstadt.

Buchpräsentation

"Lob des Bauens". Hundert Texte zur Gegenwartsarchitektur im Burgenland. Autor: Klaus-Jürgen Bauer, Architekt www.schoenheitderdinge.at "Neue Grünräume im Burgenland". Platzgestaltung, Wohnumfeld, Baukultur. Autor: Heinz Gerbl, Landschaftsarchitekt www.heinzgerbl.at "Burgenland 100 Orte Bauten Landschaften". Fotografische Ansichten aus dem Burgenland. Autor: Rainer Schoditsch, Fotograf www.rainerschoditsch.com

Ausstellung

In einer Kooperation mit dem Institut für Landschaftsarchitektur der BOKU, Wien und dem Verein zur Förderung des Bildhauerhauses in St. Margarethen zeigt der Architektur Raumburgenland unter dem Titel "Transformation der Landschaft | Entwürfe für den Freiraum rund um das Bildhauerhaus St. Margarethen" Entwürfe von StudentInnen der BOKU Wien.

Architekturtage, AT22

Bei der aktuellen Ausgabe der Architekturtage dreht sich unter dem Motto „Architektur und Bildung: Leben Lernen Raum“ alles um die Zukunft und das Potenzial von Lernräumen.

Dieser CREATIVE TALK, im Rahmen der Architekturtage 2022, widmet sich dem spannenden Thema des öffentlichen Bildungsraums im Spannungsfeld zwischen virtuellem und physischem Raum.

An zwei Sonntagen, am 22. Mai im Nordburgenland und am 12. Juni 2022 im Mittel- und Südburgenland, jeweils von 10 bis 18 Uhr, öffnen an die 80 Künstler*innen ihre Ateliers, Werkstätten und Arbeitsräume. Hinzu kommen weitere Kunstorte, wie u.a. Land Art Projekte, Skulpturengärten, Kunstvereine, Galerien, Museen und private Sammlungen.

Der Architektur Raumburgenland geht in eine kurze Osterpause. Von 14.04. bis 16.04. bleibt die Architekturgalerie RAUMBURGENLAND contemporary geschlossen.

Das Architekturfestival TURN ON, das heuer sein 20-jähriges Bestehen feiert, bietet wieder ein hochkarätiges Programm mit zahlreichen Vortragenden aus dem In- und Ausland. Veranstalter ist wie bisher die Architekturstiftung Österreich.