AUSSTELLUNG

Im Rahmen der Architekturtage wird das Ergebnis des Pilotprojekts „Umbauhof“ mit dem dahinterliegenden Prozess präsentiert. Als Schaulager konzipiert, zeigt eine Ausstellung mit exemplarischen wiederverwertbaren Bauteilen und Materialien die komplexen Zusammenhänge hinter den Abläufen des zirkulären Bauens mit Sammeln, Sortieren, Aufbereiten und Wiederverwendung (Bildnachweis: © Nikolaus Gartner).

INITIATIVE

offen. ist eine Initiative des Landes Burgenland. Ziel ist, bildende Kunst im Burgenland sichtbar und frei zugänglich zu machen. Im Rahmen von offen. zeigt der ARB in Kooperation mit Architekturforscher Johann Gallis ausgewählte Gebäude des Brutalismus und der Nachkriegsmoderne – an einigen Standorten gibt es Führungen (Bildnachweis: © nxr-at, Bildende Kunst Burgenland)

EXKURSION

Im Rahmen der Architekturtage 2024 veranstaltet der ARCHITEKTUR RAUMBURGENLAND am Samstag 08.06.2024 eine Busexkursion im Nordburgenland. Der Erhalt der historischen Bausubstanz, die für die regionale Baukultur und lokale Identität als verantwortlich zeichnet, als auch das Potential von Leerständen, die neben der notwendigen Ressourcen- und Bodenschonung reiche Qualitäten bieten, stehen im Zentrum des Tagesausflugs. Anmeldung bis 31.05. unter architekturtage@raumburgenland.at (Bildnachweis: © Hausdorf ZT GmbH).

WORKSHOP

Streckhöfe prägen die Baugeschichte des Burgenlandes und sind aus dem Ortsbild nicht wegzudenken. Bei der Sanierung dieser Bausubstanz stößt man oft auf Herausforderungen, die durch heutige konventionelle Bearbeitungsweisen nicht gelöst werden können. In dem Workshop werden die Grundsätze für die substanzielle Erhaltung eines Streckhofes vermittelt. Anmeldung bis 17.05. unter: architekturtage@raumburgenland.at (Bildnachweis: © Katharina Dunkl).

PROJEKTPRÄSENTATION, AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

Die Bauwirtschaft zählt zu den größten Verursachern von Abfall. Bestandsgebäude werden meist abgerissen, gänzlich entsorgt und werden durch Neubauten ersetzt. Der Architektur Raumburgenland möchte im Rahmen der Architekturtage 2024 die Bauwende im ländlichen Raum einläuten und das hiesige Bautreiben zu einem bewussteren und ökologischeren Ressourceneinsatz bewegen. Die Wiederverwendung von Bauteilen soll forciert und Bauabfälle reduziert werden. Dafür soll ein „Umbauhof“ eingerichtet werden. Im Rahmen der Architekturtage 2024 wird ein Endergebnis des Umbauhofes am 07.06. präsentiert (Bildnachweis: © Nikolaus Gartner)

AT24

Österreichs größte Publikumsveranstaltung für Architektur und Baukultur geht in die zwölfte Runde: Am 7. und 8. Juni 2024 laden Österreichs Architekturhäuser wieder dazu ein, die Vielfalt des architektonischen Schaffens in Österreich zu entdecken. Unter dem Motto "Geht’s noch? Planen und Bauen für eine Gesellschaft im Umbruch" verbinden die Architekturtage 2024 aktuelle Themen wie Klimawandel, Ressourcen, Ökologie, Ökonomie, Soziales und Ästhetik.

JAHRESSCHWERPUNKT 2024

Grundstückkauf und Hausbau sind teuer, klimaschonende Bauweisen gewinnen an Bedeutung und der demographische Wandel ist spürbar. Der Jahresschwerpunkt „Wohnen am Land“ macht sich nicht nur auf die Suche nach Lösungen für die aktuellen Herausforderungen, sondern richtet den Fokus auf jene Qualitäten und Potentiale, die das Wohnen am Land beschreiben und wie diese fortzuführen sind (Bildnachweis: © Roland Rainer / Eva Rubin).

Häuser der Architektur
Zentralvereinigung der Architekt:innen Österreichs:

STADT.Gespräche 2024 - HEISSE LUFT

José Toral / Peris+Toral Arquitectes im Gespräch mit Markus Ziller / einszueins Architektr und Silvia Hofer / Wohnfonds Wien

Zentralvereinigung der Architekt:innen Österreichs:

STADT.Gespräche 2024 - NEUE KLEIDER

Axel Humpert / BHSF Architekten im Gespräch mit Line Streeruwitz / StudioVlayStreeruwitz und Bernadette Luger /Stadtbaudirektion Wien

Architekturstiftung Österreich:

UNPLATZ! UN-PLATZ?

AT24

Ein Projekt von Milan Mijalkovic und Lucie Strecker, gemeinsam mit Studierenden der TU Wien und der Universität für Angewandte Kunst

Österreichische Gesellschaft für Architektur:

Haus R.

Hausbesuch

Es führen: Hermann Czech, Claudia Cavallar (Co-Kuratorin der Ausstellung) und Otmar Rychlik (Hausbesitzer)

Initiative Architektur:

Anja Rosen: Urban Mining

VORTRAG

Anja Rosen, Professorin für Circular Construction an der MSA Münster School of Architecture, stellt in ihrem Vortrag innovative Urban Mining Projekte vor, deren Materialeinsatz unter Anwendung des Urban Mining Index geplant, optimiert und dokumentiert wurden.

Haus der Architektur:

FRISCHER WIND IN OBERZEIRING

Fotos der Ausstellungseröffnung am 02.05.2024

Österreichische Gesellschaft für Architektur:

Autoren-Gespräch und Kuratorenführung mit Adolph Stiller

Autoren-Gespräch

Mit Alfred Berger (Berger Parkkinen Architekten), Arch Christoph Lechner (Lechner&Partner), Arch. Georg Driendl (driendl*architects) und Adolph Stiller (Kurator)

Architekturstiftung Österreich:

SPACES BETWEEN PLACES – on the…

AT24

Ein Projekt von Evelyn Temmel, Tina Gregoric, Katharina Urbanek, Gordon Selbach und Studierenden des Odd Lots Entwerfen aus 4 Semestern | Institut für Architektur u. Entwerfen - Gebäudelehre und Entwerfen.

Haus der Architektur:

WERKVORTRÄGE: Anna Moser, Walter Schuster, Marko Studen

Vorträge

Am Freitag den 24. Mai gibt es die Gelegenheit die steirischen Nominierungsjuror:innen für den BHP'24 kennenzulernen und mehr über ihre Arbeit zu erfahren. Anna Moser - MOSER und HAGER Architekten (Neuhofen an der Krems) Marko Studen - scapelab (Ljubljana) Walter Schuster - different stories (Salzbu…

Haus der Architektur:

Eine Zukunft für unsere Gegenwart - Teil II

Diskussion

Nach der ersten Diskussionsveranstaltung über den Umgang mit Gebäuden aus der sogenannten „Grazer Schule“ im April 2023 will auch die zweite Veranstaltung den Fokus auf Bauten aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts legen. Anlass ist das Motto der Architekturtage 2024 „Gehts noch? Planen und Bau…

Österreichische Gesellschaft für Architektur:

Stadtentwicklung-Prinzipien der Seestadt

Führung

Mit: Marvin Mitterwallner (Wien 3420 aspern Development AG)

Initiative Architektur:

material affairs

AUSSTELLUNG

Die Ausstellung zeigt umweltrelevante Basisdaten der wichtigsten Werkstoffe in der Bauwirtschaft – vom Aluminiumblech bis zum Zementziegel. Die parallel dazu angelegte Sammlung an Werkstoffen fungiert als erster Schritt für eine künftige Material-Bibliothek. Eine Kooperation mit der FH Salzburg und …

Zentralvereinigung der Architekt:innen Österreichs:

Werkvorträge

Steiermark

Am Freitag den 24. Mai gibt es die Gelegenheit die steirischen Nominierungsjuror:innen für den BHP'24 kennenzulernen und mehr über ihre Arbeit zu erfahren.

Initiative Architektur:

Die Rolle des Materials

AT24

Öffentlicher Kinderworkshop im Rahmen der Architekturtage 2024. Die Kinder- und Schulworkshops sind kostenfrei und sind Programmpunkt der Architekturtage 2024 sowie Vermittlungsprogramm der Ausstellung „material affairs – Baustoffe und ihre Ökobilanz“.

afo architekturforum oberösterreich:

Geht's noch? (5)

AT24

Und was machst du so? In insgesamt 8 Teilen beschäftigt sich der Podcast “Geht’s noch?” mit dem ökologischen Bewusstseinswandel in der Architektur-Branche und von tagtäglichen Herausforderungen im Planungsalltag bis hin zum Umgang mit neuen Technologien. Jamie Wagner ist diesmal zu Gast bei Peter Wi…

Vorarlberger Architektur Institut:

Das Kranke(n)haus

Ausstellung

Architektur Haus Kärnten:

Fortschritt durch Wohnbau

Ausstellung

Auf der Suche nach richtungsweisenden Wohnformen und Bauweisen

afo architekturforum oberösterreich:

Geht's noch? (3)

AT24

In der Serie Geht's noch, wo es um die Rolle von Architektur und Städtebau in globalen Entwicklungen und nachhaltigen Lösungen geht, ist Jamie Wagner bei Lechner & Lechner in Salzburg zu Gast.

afo architekturforum oberösterreich:

Presserundgang: Frauen Bauen Stadt

DorfTV

Presserundgang Frauen Bauen Stadt

aut. architektur und tirol:

aut: info 1/24

Die neue aut: info (Ausgabe 1/24) ist Anfang Feber erschienen. Wir senden Ihnen das Programm, das ca. 3 x jährlich erscheint, gerne per Post zu und freuen uns über eine Portospende von EUR 15,-/Jahr.

aut. architektur und tirol:

30 jahre aut

veranstaltung

Anlässlich des 30-jährigen Bestehens schenkt das aut seinen Besucher*innen eine Reihe von hochkarätigen Vorträgen, veranstaltungen und ein abschließendes Fest.

aut. architektur und tirol:

viktor hufnagl: geometrien des lebens

ausstellung

Eine Ausstellung der ÖGFA, die anhand exemplarischer Werke zentrale Aspekte im Schaffen des österreichischen Architekten Viktor Hufnagl beleuchtet.

Architekturstiftung Österreich:

RaumGestalten 2022/23

Publikation

Die neue Broschüre gibt Einblicke in die Projekte des Schuljahrs 2022/23 von Volksschule bis Maturaklasse.

Architektur Haus Kärnten:

Frauen bauen!

Schwerpunkt / Ausstellungen / Rahmenprogramm

Vorarlberger Architektur Institut:

Heinz Wäger, Einblick in 60 Jahre Gestaltung

Publikation

Vorarlberger Architektur Institut:

Bibliothek

Unsere Bibliothek steht allen Besucher|innen zu den Büro- und Ausstellungsöffnungszeiten offen. Für vai-Mitglieder ist es außerdem möglich, die verfügbaren Medien auszuleihen.

Architektur Haus Kärnten:

Kärntner Landesbaupreis - Sammlung bis 2018

Publikation

ORTE Architekturnetzwerk NÖ:

Nachschau: Kein Sommer, wie er früher einmal war

Klimwandel / Überhitzung / Klimaanpassung / Gebäudekühlung / Gebäudebegrünung / Schwammstadt / Bäume als Klimaanlage, 18.11.2021

ORTE Architekturnetzwerk NÖ:

Architektur in Niederösterreich 2010–2020

Der vierte Band der Reihe "Architektur in Niederösterreich" dokumentiert und illustriert das Architekturgeschehen zwischen 2010 und 2020 in Niederösterreich und stellt in sieben typologischen, von Essays begleiteten Kapiteln jene Bauwerke vor, die von höchster baukultureller Qualität und beispielhaf…