Erst in der Auseinandersetzung mit dem Thema eröffnen sich die Inhalte - der Verein ARCHITEKTUR RAUMBURGENLAND versucht gemeinsam mit der Kulturabteilung des Landes Burgenland, zeitgemäßes Bauen dem Publikum näher zu bringen.

Balatonfüred 2009

Kulturräume

Ausstellung

Regionale freie Kulturinitiativen schaffen Räume. Die Architektur reflektiert ihre Inhalte. Die Ausstellung des ARCHITEKTUR RAUMBURGENLAND dokumentiert die gelungene Symbiose von moderner Architektur, den Inhalten und Zielen dieser Kulturinitiativen und der spezifischen Region.

Diskussion und Erfahrungsaustausch der Sammlungspartner von nextroom.at im Haus der Architektur in Graz.

Das beste Haus 2009

Preisverleihung

Beim Architekturpreis „Das beste Haus 2009“, einem Co-Projekt der s Bausparkasse mit dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, dem AzW und der regionalen Architekturinstitutionen, werden architektonisch herausragende Ein- oder Zweifamilienhäuser (eines je Bundesland) prämiert.

Chile

Was in den Jahren 2007 bis 2008 unter dem Titel „ALLĺ, AQUĺ – dort und da“ im Burgenland und in Mexico begonnen hat, findet „ALLĺ – dort“ in Chile (s)eine Fortsetzung.

Der ARCHITEKTUR RAUMBURGENLAND öffnet seine Sammlung umfassender Periodika.

kulturRÄUME

Ausstellungseröffnung

Sechs aktuelle regionale - in der Mehrzahl aus privater Initiative entstandene - Kulturzentren werden vorgestellt. Die Präsentation der Gebäude wird mit Interviews ergänzt. Die Initiatoren werden zur Entstehungsgeschichte, zur Positionierung in der Region, der Wichtigkeit regionaler Kulturarbeit, zur Architektur und zur Finanzierung befragt.

kulturRÄUME

Ausstellung

Sechs aktuelle regionale - in der Mehrzahl aus privater Initiative entstandene - Kulturzentren werden vorgestellt. Die Präsentation der Gebäude wird mit Interviews ergänzt. Die Initiatoren werden zur Entstehungsgeschichte, zur Positionierung in der Region, der Wichtigkeit regionaler Kulturarbeit, zur Architektur und zur Finanzierung befragt.

Im ehem. Grüssnerhaus, einem der ältesten und spannendsten Häuser Eisenstadts, zeigt der ARCHITEKTUR RAUMBURGENLAND in diesem Jahr die Architekturpreise 2002 bis 2008. Die von einer unabhängigen internationalen Jury ausgewählten Bauten wurden von den Juroren im Sinne der kulturellen und ökologischen Herausforderung, die sich heute für das Bauschaffen - den Landverbrauch bzw. die Substanzerneuerung - im Lande stellt, diskutiert und nach grundsätzlichen Kriterien bewertet.

Das beste Haus 2009

Ausschreibung

Das beste Haus 2009. Der Architekturpreis „Das beste Haus 2009“, einem Co-Projekt der s Bausparkasse mit dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, dem AzW und der regionalen Architekturinstitutionen Österreichs, prämiert architektonisch herausragende Ein- oder Zweifamilienhäuser.

Urbanité

Exkursion

32 ausländische Studenten von den Universitäten aus Paris, Straßburg, Karlsruhe und Pressburg, 8 Studenten von der TU Wien sowie 10 Professoren von den unterschiedlichen Unis auf Exkursion ins Burgenland. Veranstaltet wird dies vom Institut für Städtebau der TU Wien. Organisation der Führungen: ARCHITEKTUR RAUMBURGENLAND

Wohnbauprojekt in Müllendorf

Ein weißes Dorf wird bald am Waldrand von Müllendorf entstehen: Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft errichtet in der Hyrtlgasse eine Anlage mit 20 Reihenhäusern in Niedrigenergiebauweise nach einem Konzept des Eisenstädter Architekten Klaus-Jürgen Bauer.

Architekturtage 2008

Architekturfest mit Film

Filmvorführung

SCHINDLERS HÄUSER - ein Film von Heinz Emigholz Österreich 2007, 99 Minuten Der Film zeigt vierzig Bauwerke des österreichisch-amerikanischen Architekten Rudolph Schindler aus den Jahren 1921 bis 1952. Schindlers pionierhafte Arbeit in Südkalifornien begründete einen eigenen Zweig der architektonischen Moderne. Die Häuser in und um Los Angeles wurden in dem Film SCHINDLERS HÄUSER innen wie aussen im Kontext ihrer heutigen Umgebungen dokumentiert. Alle Aufnahmen zum Film fanden im Mai 2006 statt. Begrenzte Teilnehmerzahl daher Anmeldung erforderlich: +43 676 728 42 03

Architekturtage 2008

Eine Busfahrt zu zeitgenössischer Architektur für jedermann. Mit Führungen durch die Gebäude und Gespräche mit den Architekten und Bauherren. Kostenfrei! Begrenzte Teilnehmerzahl, daher Anmeldung erforderlich: +43 676 728 42 03 Treffpunkt: 9.00 Uhr

Architekturtage 2008

Linda Sauer und die Schüler/Innen des Gymnasiums Eisenstadt setzen sich mit Architektur auseinander. Der Raum um das Gelände des Flugtowers zu Trausdorf und die Kanzel des Towers sollen bespielt werden, Objekte realisiert werden, experimentell der Innenraum gestaltet werden. Der ARB startet damit eine Initiative, jungen kreativen Leuten Raum für Ideen zu bieten, Ansprechpartner zu sein für Unkonventionelles.

Architekturtage 2008

Offene Ateliers

Sonstiges

Folgende Ateliers sind im Rahmen der Architekturtage 2008 für InteressentInnen geöffnet: Architekten Kandelsdorfer ZT GmbH Untere Hauptstraße 144 | A-7100 Neusiedl am See T.: 02167/8049-0 office@kandelsdorfer.com www.kandelsdorfer.com OPEN HOUSE: Freitag, 16. Mai, 13.00 – 22.00 Uhr Bei einem Glas Wein wollen wir für Gespräche, Informationen und die Präsentation unserer Arbeiten zur Verfügung stehen. so(u)l network - ökosolares planen & bauen gmbh Mühlgasse 37 | A-2424 Zurndorf T.: 02147/22110 www.soul-network.at OPEN HOUSE: Freitag, 16. Mai, 14.00 – 18.00 Uhr und Samstag, 17. Mai, 10.00 – 17.00 1. PRÄSENTATION soulbox – Die ökosolare Alternative zum Fertighaus – Neue MODELLE TYPEN der „PASSIVHAUSBOX mit Seele“! 2. BESICHTIGUNG soul001 „lebenszentrum steiner“ – Gewinner des Österreichischen Solarpreises 2005 – Kategorie Solares Bauen, 1000 Punkte klima:aktiv Passivhaus 3. Austausch & Kontaktpflege zwischen soulPartnern, Kunden & Interessenten

Bar Restaurant Mole West | Neusiedl am See | 2004 – Architekten Halbritter & Halbritter | Halbritter & Hillerbrand

Das Architektenkollektiv Architekturraum Burgenland präsentiert auf Einladung des Österreichischen Kulturforums Mexiko zeitgenössische Architektur im Burgenland. Die Ausstellung zeigt den Status Quo der aktuellen architektonischen Landschaft des kleinsten Bundeslandes im Osten Österreichs. Das Projekt geht von der Idee eines aktiven und konkreten Austausches von Architektur zwischen Österreich und Mexiko aus, im zweiten Teil soll eine Einladung von jungen mexikanischen Architekten nach Österreich erfolgen.

Bar Restaurant Mole West | Neusiedl am See | 2004 – Architekten Halbritter & Halbritter | Halbritter & Hillerbrand

Das Architektenkollektiv Architekturraum Burgenland präsentiert auf Einladung des Österreichischen Kulturforums Mexiko zeitgenössische Architektur im Burgenland. Die Ausstellung zeigt den Status Quo der aktuellen architektonischen Landschaft des kleinsten Bundeslandes im Osten Österreichs. Das Projekt geht von der Idee eines aktiven und konkreten Austausches von Architektur zwischen Österreich und Mexiko aus, im zweiten Teil soll eine Einladung von jungen mexikanischen Architekten nach Österreich erfolgen.

Der Burgenländische Waldverband und proHolz Burgenland loben 2008 erstmalig einen Holzbaupreis Burgenland aus. Damit sollen beispielhafte Lösungen des Holzbaus im Burgenland gewürdigt und der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Nach einem intensiven Auswahlverfahren durch eine hochkarätige Jury ist es nun soweit: die Preisträger in fünf Kategorien und zwei Sonderpreisen werden ausgezeichnet!

Die Kulturabteilung des Amtes der Bgld Landesregierung lädt ein zur Einreichung hervorragender Bauten für den Architekturpreis 2008 des Landes Burgenland. Einzureichen sind im Burgenland ausgeführte Bauwerke und gestaltete Freiräume. Als Voraussetzung gilt, dass der Fertigstellungstermin nicht länger als 4 Jahre zurückliegt, noch keine Einreichungen für Architekturpreise des Landes Bgld erfolgten und die im Bauwerk angelegte Auseinandersetzung mit den Problemen unserer Zeit und des Landes in ästhetischer wie innovatorischer Hinsicht als besonders vorbildlich zu bezeichnen ist. Die Auszeichnungen beziehen sich auch auf Leistungen des Bauingenieurwesens. Arbeiten können von jeder Person (ArchitektIn, BauingenieurIn, BaumeisterIn, Bauträger, BauherrIn usw) eingereicht werden.

HAUSBAU UND DERGLEICHEN

Hausbau und dergleichen

Ausstellungseröffnung

Die Ausstellung zeigt Architektur aus dem Burgenland. Die Werke zeichnen sich durch handwerkliches Geschick und Einfachheit aus. Fernab von der Großstadt sind die Gemüter der Menschen auf dem Land noch nicht so überhitzt, dass sie durch die Kühle moderner Architektur besänftigt werden muss. Eine angenehme Art von Gemütlichkeit stellt sich ein.

HAUSBAU UND DERGLEICHEN

Die Ausstellung zeigt Architektur aus dem Burgenland. Die Werke zeichnen sich durch handwerkliches Geschick und Einfachheit aus. Fernab von der Großstadt sind die Gemüter der Menschen auf dem Land noch nicht so überhitzt, dass sie durch die Kühle moderner Architektur besänftigt werden muss. Eine angenehme Art von Gemütlichkeit stellt sich ein.